gerhard louis1

Gegründet wurde das Unternehmen Kummer 1903 als Dorf- und Hufschmiede von Ernst Louis Kummer. Die Schmiede war bis 1953 im Wohnhaus untergebracht. Erst dann wurde eine eigenständige Werkstatt gebaut. In diesem Jahr übernahm Gerhard Kummer den Handwerksbetrieb.

 

schmiede alt
Mit der Entstehung der damaligen LPG wurden neben Schmiede- und Hufbeschlagarbeiten auch Kleinteile für Anbaugeräte hergestellt, Reparaturen durchgeführt und Neues entworfen.

 

Ab den 70'ger Jahren wurden hauptsächlich Arbeiten für größere VEB Betriebe ausgeführt. Ab 1983 qualifizierte sich der nächste Sohn, Herbert Kummer, zum Handwerksmeister und führt seit dem das Unternehmen.

 anbau2  

Nach der Wiedervereinigung wurde aus der Schmiedewerkstatt der Metallbaubetrieb Herbert Kummer. Da die bestehende Werkstatt den wachsenden Anforderungen der erhöhten Auftragslage nicht mehr genügte, wurde 1993 aus der alten Scheune ein Neubau mit Werkstatt, Büro und Sozialtrakt.

anbau1

 

Im Jahr 2003 feierten wir unser 100-jähriges Firmenjubiläum mit zahlreichen Gästen.

familie kummers 100jahre fest
geschichte 100 kuchen
geschichte2 herbert schild
Heute beschäftigen wir 5 Facharbeiter und einen Auszubildenden.
meisterbrief herbert_kummermeisterbrief eric_kummer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok